JugendZupfOrchester NRW

gefördert vom

Das JugendZupfOrchester  NRW ist ein Auswahlorchester für die besten jungen Mandolinen – und Gitarrenspieler sowie Bassisten des Landes NRW im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Alle Mitglieder des Orchesters sind Bundes- oder Landespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und Preisträger weiterer nationaler und internationaler Wettbewerbe, studieren bereits an einer Musikhochschule oder bereiten sich auf ein Musikstudium vor.

Einen Schwerpunkt bilden die regelmäßigen Arbeitsphasen, die von einem professionellen Dozententeam mit internationaler Unterrichts- und Konzerterfahrung begleitet werden. Im Mittelpunkt steht die Erarbeitung eines Konzertprogramms, das in Konzerten im In- und Ausland präsentiert wird. Seit 2017 hat Prof. Peter Vierneisel die künstlerische Leitung inne.

Daneben unternimmt das Orchester immer wieder Konzertreisen, u.a. nach Schottland, Polen, Benelux, Schweiz, Spanien, Japan, Russland, Tschechien, China, Irland und in die USA.

m Repertoirespektrum nimmt die zeitgenössische Musik einen besonderen Rang ein, was durch zahlreiche Uraufführungen belegt ist. Daneben stehen Werke aller Epochen auf dem Programm.

Schon seit über vierzig Jahren treffen nun jährlich unterschiedlichste Persönlichkeiten aufeinander, die nicht nur ihre jugendlichen Spielfreude, sondern auch die Leidenschaft zur Musik verbindet. Das Erlebnis in einem Orchester zu spielen, gemeinsam auf hohem Niveau zu musizieren und über sich hinaus zu wachsen schafft Selbstbewusstsein und fördert die eigene künstlerische Persönlichkeit. Das Ergebnis sind bleibende Erfahrungen und ganz besondere Konzerterlebnisse, die nicht nur den Teilnehmern, sondern auch dem Publikum in Erinnerung bleiben.

Träger des Orchesters ist der BDZ-NRW e. V., gefördert wird es vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen durch den Landesmusikrat NRW e.V.

Zur Homepage des JugendZupfOrchesters NRW

Organisation



Probentermine des JugendZupforchesters NRW

Konzerttermine des JugendZupforchesters NRW